Zofia Jasnota

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zofia Jasnota, Pseudonym für Zofia Konaszkiewicz (* 1944[1] oder 1949[2][3] in Warschau), ist eine polnische Komponistin, Psychologin und Musikpädagogin.

Sie war bis zu ihrer Emeritierung Inhaberin des Lehrstuhls für Musikerziehung an der Fryderyk-Chopin-Universität für Musik, Warschau.

In Deutschland bekannt wurde vor allem das von ihr komponierte Friedenslied Unfriede herrscht auf der Erde, das sich im Bereich des neuen geistlichen Lieds großer Beliebtheit erfreut. Der deutsche Text stammt vermutlich aus der früheren DDR.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Unfriede herrscht auf der Erde (Ciągły niepokój na świecie, 1969)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Normdatensatz der Polnischen Nationalbibliothek
  2. Normdatensätze n 96227357 und n 95201182 im NUKAT
  3. DNB 103273220