Zurcaroh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurcaroh
Vereinsdaten
Gegründet: 2007 und 2009
Mitglieder: 48
Altersspanne: 7–40 Jahre (2018)
Trainer und Choreograph: Peterson da Cruz Hora
Website: www.zurcaroh.com

Zurcaroh ist eine aus 48 Mitgliedern bestehende österreichische Akrobatik- und Tanzgruppe aus Götzis, Vorarlberg, welche mit ihrem Leiter Peterson da Cruz Hora Showakrobatik präsentiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Brasilianer Peterson da Cruz Hora, Gründer und Choreograph der Gruppe Zurcaroh, beschäftigt sich schon seit klein auf mit Akrobatik und Tanz. Elf Jahre lang trainierte und choreografierte er bereits die Auftritte anderer Gruppen. 2007 gründete er in Brasilien die Akrobatikgruppe „Zurcaroh“. Mit ihr nahm er im selben Jahr an der 13. Gymnaestrada im österreichischen Dornbirn teil. Anschließend ließ Peterson sich auch in Vorarlberg nieder und gründete 2009 die Gruppe Zurcaroh erneut. Zu Beginn bestand die Gruppe, welche rasch an Bekanntheit gewann, aus dreizehn aus Österreich stammenden Mitgliedern.

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011 starteten Zurcaroh mit einem Auftritt in Lausanne in das internationale Showbusiness. Ein Jahr später konnten sie sich dann für die Gym for Life World Challenge 2013 in Kapstadt qualifizieren.[1] Mit dem dortigen Erfolg, dem Weltmeistertitel des Weltturnverband (FIG), begann der Aufstieg von einer weitgehend unbekannten Akrobatikgruppe zu einem weltweit engagierten Showact.

2014 präsentierte Zurcaroh erstmals die Show „The Different Faces of the World“ in der eigens dafür veranstalteten 90-minütigen Gala Nacht[2] eine Kombination aller ihrer bisherigen großen Choreographien.

Bei der 15. Welt-Gymnaestrada im Jahr 2015 stellte Zurcaroh den krönenden Abschluss.

Bei der 2016 stattfindenden Sportgala „Univé Gym Gala – A Touch of Gold“, einer der größten ihrer Art, wo die besten Sportler der Niederlande gegeneinander antreten, zeigte Zurcaroh ebenfalls die Abschlussshow.[3] In der Fernsehshow „Incroyable Talent“, der französischen Version des Supertalents, konnten sie den sogenannten „Golden Buzzer“[4] ergattern, welcher sie für das Finale dieser Sendung qualifizierte.

2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2018 besteht die Gruppe aus nunmehr 48 Athleten im Alter von 7 bis 40 Jahren. Sowohl das sportliche Niveau der Gruppe als auch ihre Bekanntheit hat sich mit der Zeit gesteigert.

Im Juni 2018 wurden sie zu einem Gastauftritt in der Show „Plus Grand Cabaret du Monde“ in Monte Carlo eingeladen; eine französische Show, die erstmals am 26. Dezember 1998 ausgestrahlt wurde und inzwischen als eine der größten Entertainment-Shows der Welt gilt.
Im Mai nahm die Gruppe bei der amerikanischen Talentshow des Fernsehsenders NBCAmerica’s Got Talent“ teil[5] und erreichte am 18. September 2018 in Los Angeles als einzige Amateurtruppe im Finale den zweiten Platz.[6][7]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. II. GYM FOR LIFE WORLD CHALLENGE 2013 beendet:WM-Titel im Gruppenturnen ging nach Österreich! | GYMmedia.de. Abgerufen am 28. Mai 2018.
  2. Imposante Akrobatik Bühnenshow von Zurcaroh. In: vol.at. (vol.at [abgerufen am 29. Mai 2018]).
  3. NOC*NSF: Gym Gala: waar topsport, show en entertainment samenkomen. (sport.nl [abgerufen am 28. Mai 2018]).
  4. Zurcaroh Acrobatic Group - France's Got Talent 2017. In: Flixxy.com. (flixxy.com [abgerufen am 29. Mai 2018]).
  5. America's Got Talent: Zurcaroh: Golden Buzzer Worthy Aerial Dance Group Impresses Tyra Banks - America's Got Talent 2018. 29. Mai 2018, abgerufen am 30. Mai 2018.
  6. Vorarlberger Truppe zieht in Finale ein – news.ORF.at. In: news.ORF.at. 6. September 2018 (orf.at [abgerufen am 6. September 2018]).
  7. Vorarlberger Zurcaroh erringen zweiten Platz bei "America's Got Talent" (20. September 2018)
  8. Ski-Ass Christine Scheyer mit Zurcaroh (8. Februar 2017)