Jessie Cave

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jessica „Jessie“ Cave (* 5. Mai 1987 in London) ist eine britische Schauspielerin. Sie wurde durch ihre Rolle als Lavender Brown in Harry Potter und der Halbblutprinz bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jessie Cave ist die Zweitälteste von fünf Geschwistern. Ihre jüngste Schwester, Bebe, ist ebenfalls Schauspielerin.[1] Gemeinsam spielten sie im Film "Das Märchen der Märchen".[2] Ihr Vater arbeitet als Arzt für Allgemeinmedizin. Sie studierte Illustration und Animation an der Londoner Kingston University und Englisch und Literatur an der University of Manchester. Ihr Großvater ist der ehemalige Chief Secretary von Hongkong, Sir Charles Philip Haddon-Cave.

In der Verfilmung von Cornelia Funkes Roman Tintenherz spielte Cave eine Nixe. Im Juni 2009 trat sie als Thomasina in der Wiederaufführung von Tom Stoppards Stück Arkadien am Duke of York’s Theatre im Londoner West End auf. Cave wurde aus über 7.000 Mädchen, die sich für die Rolle der Lavender Brown in der Verfilmung des Romans Harry Potter und der Halbblutprinz bewarben, ausgewählt. Der Film kam am 16. Juli 2009 in die deutschen Kinos.

2014 wurde sie Mutter eines Sohnes und 2016 einer Tochter.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bebe Cave. Abgerufen am 25. April 2018.
  2. From A-list to A-Levels: a British teenager's Cannes fairy tale. In: The Telegraph. 15. Mai 2015, ISSN 0307-1235 (telegraph.co.uk [abgerufen am 25. April 2018]).
  3. Jessie Cave Has Children But Not Married! Here's Her Little Family. Abgerufen am 24. April 2018 (amerikanisches Englisch).