Émile-Picard-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Émile-Picard-Stiftung wurde 1943 von Madame Picard ins Leben gerufen und verleiht alle 6 Jahre eine Silbermedaille, die sogenannte Émile-Picard-Medaille, an einen von der Académie des sciences bestimmten Mathematiker.

Die bisherigen Preisträger sind

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Laureat Picard 2012, Academie des Sciences, pdf