Îles de la Petite Terre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Îles de la Petite Terre
Landsat-Bild der Inselgruppe
Landsat-Bild der Inselgruppe
Gewässer Karibisches Meer
Archipel Kleine Antillen
Geographische Lage 16° 10′ N, 61° 7′ W16.173888888889-61.117222222222Koordinaten: 16° 10′ N, 61° 7′ W
Îles de la Petite Terre (Guadeloupe)
Îles de la Petite Terre
Anzahl der Inseln 2
Hauptinsel Terre de Bas
Gesamtfläche 1,48 km²
Einwohner (unbewohnt)
Flurstückskarte von 1770
Flurstückskarte von 1770

Die Îles de la Petite Terre sind eine aus zwei Inseln bestehende unbewohnte Inselgruppe des französischen Überseedépartements Guadeloupe.

Geographie[Bearbeiten]

Leuchtturm im Osten der Hauptinsel Terre de Bas


Die Inseln gehören zu den Kleinen Antillen und liegen im karibischen Meer neun Kilometer südöstlich der Ostspitze Pointe des Châteaux der Hauptinsel von Guadeloupe, bzw. 12 Kilometer südlich der Westspitze Pointe des Colibris der Insel La Désirade.

Die beiden Inseln der Îles de la Petite Terre weisen eine Gesamtfläche von 1,48 km² auf. Davon entfallen 1,17 km² auf die Hauptinsel Terre de Bas und 31 Hektar auf Terre de Haut.[1] Terre de Haut liegt nur 170 Meter nordöstlich von Terre de Bas.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Office National des Forêts: Réserve Naturelle Îlets de la Petite Terre

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Petite-Terre (Guadeloupe) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien