Šmarje pri Jelšah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Šmarje pri Jelšah
Wappen von Šmarje pri Jelšah Karte von Slowenien, Position von Šmarje pri Jelšah hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Slowenien
Historische Region: Untersteiermark (Štajerska)
Statistische Region: Savinjska (Sanngebiet)
Koordinaten: 46° 14′ N, 15° 31′ O46.22861111111115.519166666667234Koordinaten: 46° 13′ 43″ N, 15° 31′ 9″ O
Höhe: 234 m. i. J.
Fläche: 107,7 km²
Einwohner: 9.908 (2008)
Bevölkerungsdichte: 92 Einwohner je km²
Postleitzahl: 3325
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Darko Menih
Webpräsenz:
Šmarje pri Jelšah

Šmarje pri Jelšah (deutsch: St. Marein bei Erlachstein) ist eine Gemeinde in der Region Spodnja Štajerska in Slowenien.

In der aus 77 Ortschaften und Weilern bestehenden Gesamtgemeinde leben 9908 Menschen. Der Hauptort Šmarje pri Jelšah hat allein 160 Einwohner. Die Gemeinde liegt im Tal des Flusses Šmarski potok zwischen Voglanjsko und Zgornjesotelsko. Auf den sonnenbeschienenen Berghängen wird Wein angebaut. Durch dieses Weingebiet führt die Weinstrasse Šmarje–Virštanj.[1]

Als eines der bedeutendsten barocken Kunstdenkmäler des Landes zählt die Wallfahrtskirche des Heiligen Rochus auf dem Kalvarienberg bei Šmarje pri Jelšah. Der Weg bis zur Kirche ist von 14 Kreuzwegkapellen gesäumt.

Bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts war die Ortschaft Lemberg pri Šmarju ein wichtiges Handelszentrum der Region, mit der Verlegung der Durchgangsstraße ins östliche Nachbartal ging diese Vorrangstellung verloren.

Ortsteile der Gesamtgemeinde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Šmarje pri Jelšah - Lage des Ortes