Žalec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Žalec
Wappen von Žalec Karte von Slowenien, Position von Žalec hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Slowenien
Historische Region: Untersteiermark (Štajerska)
Statistische Region: Savinjska (Sanngebiet)
Koordinaten: 46° 15′ N, 15° 10′ O46.25361111111115.1675Koordinaten: 46° 15′ 13″ N, 15° 10′ 3″ O
Fläche: 117,1 km²
Einwohner: 21.525 (2008)
Bevölkerungsdichte: 184 Einwohner je km²
Postleitzahl: 3310
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Lojze Posedel
Webpräsenz:

Žalec (deutsch: Sachsenfeld) ist eine Gemeinde in der Region Spodnja Štajerska in Slowenien.

In der Stadt Žalec leben mit den verschiedensten Eingemeindungen rund 21.525 Einwohner. Sie ist gleichzeitig das Verwaltungszentrum vom Savinjatal.

Erstmals erwähnt wird die Stadt im Jahre 1182. Bereits 1256 erhielt Žalec das Marktrecht. Das Tal um Žalec wird von vielen Hopfenfeldern geprägt, was auch im Wappen zu sehen ist. Die Gegend wird auch das Tal des grünen Goldes genannt. Sehenswert ist die Grotte Pekel (Jama Pekel). Sie wurde schon von Neandertalern bewohnt. Besonders eindrucksvoll ist ein 4 m hoher Tropfsteinwasserfall.

Ortsteile der Gesamtgemeinde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Žalec – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien