(Sittin’ On) The Dock of the Bay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
(Sittin' On) The Dock of the Bay
  DE 16 01.04.1968 (12 Wo.)
  CH 7 09.04.1968 (6 Wo.)
  UK 3 24.02.1968 (16 Wo.)
  US 1 27.01.1968 (16 Wo.)

(Sittin’ On) The Dock of the Bay ist ein Song, der von Otis Redding und Gitarrist Steve Cropper gemeinsam geschrieben wurde. Er erreichte als erste posthum veröffentlichte Single Platz 1 der Billboard 200 und zudem Platz 3 der britischen Charts.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Song wurde 1967 von Redding aufgenommen, nur wenige Tage bevor er starb. Er schrieb ihn auf einem Hausboot nahe Waldo Point in Sausalito, Kalifornien, als er auf Tournee mit den Bar-Kays war, zunächst unter dem Titel Dock of the Bay.[2]

Rezeption[Bearbeiten]

Das Lied gilt als Klassiker und gehört zu den Songs mit den höchsten Auszeichnungen. So wurde (Sittin’ On) The Dock of the Bay 1969 mit zwei R&B-Grammys ausgezeichnet und 1998 in die Grammy Hall of Fame aufgenommen[3]. Die Rock and Roll Hall of Fame führt es unter den „Songs That Shaped Rock and Roll“[4]. Unter den 500 besten Songs aller Zeiten des Rolling-Stone-Magazines rangiert das Lied auf Platz 28, die Recording Industry Association of America wählte es auf Platz 22 der Songs of the Century. Die US-Songwriter-Organisation Broadcast Music Incorporated stellte das Lied auf Platz 6 der Jahrhundertsongs[5] und die Sender-Vereinigung National Public Radio wählte es unter die 100 „Most important American musical works of the 20th century“[6].

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chartplatzierungen
  2. Rob Bowman: Booklet Dreams to Remember: The Otis Redding Story [DVD]. Beverly Hills 2007: Reelin' in the Years Productions/Concord Music Group.
  3. Grammy Hall of Fame
  4. Rock & Roll Hall of Fame - The Songs That Shaped Rock and Roll
  5. BMI Announces Top 100 Songs of the Century, BMI, 13. Dezember 1999
  6. Most important American musical works of the 20th century (NPR 100)