.45 GAP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
.45 GAP
45 GAP
Allgemeine Information
Kaliber .45 G.A.P.
Hülsenform randlose, zylindrische Hülse
Maße
Geschoss ⌀ .451 inch / 11,46 mm
Patronenboden ⌀ 11,84 mm
Hülsenlänge 19,3 mm
Patronenlänge 28,88 mm
Gewichte
Geschossgewicht 12,96 g
(200 grain)
Technische Daten
Geschwindigkeit V0 ca. 328 m/s
max. Gasdruck 1586 Bar
Geschossenergie E0 697 J
Listen zum Thema

Die Patrone .45 G. A. P. (Glock Automatic Pistol) ist eine von GLOCK in Zusammenarbeit mit CCI und Speer entwickelte und 2003 eingeführte Pistolenpatrone.

Entwicklung[Bearbeiten]

Die Patrone wurde entwickelt, um ein .45er-Kaliber aus einem Griffstück mit kleineren Dimensionen (Small Frame) verfeuern zu können. Bisher konnte die Patrone .45 ACP nur aus GLOCK-Waffen mit vergrößertem Griffstück (Large Frame) verschossen werden; mit der neuen Patrone ist es möglich, diese aus Waffen mit dem Griffstück der 9 mm Parabellum oder .40 S&W zu verschießen. Zum einen spart dies Kosten bei der Produktion, zum anderen erhöht dies die Ergonomie bei Personen mit kleinen Händen, da das Standard-Griffstück für die .45 ACP relativ groß ausfällt.

Es ist allerdings nicht möglich, trotz gleicher Größe des Griffstücks und gleicher Abmessungen des Verschlusses, ein Wechselsystem für kleinere Kaliber mit .45-GAP-Waffen zu benutzen. Ursächlich für diese Inkompatibilität sind die unterschiedliche Größe des Verriegelungsblocks und der anders geformte Ausstoßer.

Ein weiterer Grund für die Entwicklung war, dass in manchen Ländern wie Italien der Besitz von Waffen in Militärkalibern für Zivilisten nicht erlaubt ist und dort statt 9 mm Parabellum und .45 ACP vergleichbare Alternativen gefragt sind.

Die .45 GAP ist keine gekürzte .45 ACP, sondern eine völlige Neukonstruktion. So wurde der Patronenbodendurchmesser verkleinert, der Hülsenboden verstärkt, die Auszieherrille verkleinert und ein kleineres Zündhütchen (Small Pistol) verwendet. Von Vorteil ist, dass die gleichen Geschosse wie bei der .45 ACP verwendet werden können.

Waffen[Bearbeiten]

Zurzeit sind erst wenige Waffen in diesem Kaliber verfügbar. Von GLOCK selber werden die Modelle Glock 37, Glock 38 und Glock 39 in diesem Kaliber angeboten. Von Fremdherstellern gibt es bisher nur von Springfield Armory ein Modell aus der Serie der XD-Pistolen in diesem Kaliber.

Zukunft[Bearbeiten]

Hier ist zunächst erwähnenswert, dass zwischenzeitlich in Italien die Patrone .45 ACP zur zivilen Nutzung freigegeben wurde, so dass faktisch kein Bedarf mehr für die im Vergleich noch deutlich teurere .45 GAP besteht. Daher ist die Patrone zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur in den USA gefragt, wobei auch dort keine Tendenz zur Ablösung der .45 ACP zu erkennen ist. Die .45 GAP bleibt also vorerst ein Nischenprodukt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: .45 GAP – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien