2. Handball-Bundesliga 1982/83

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 2. Handball-Bundesliga startete wie im Jahr zuvor auch in der Saison 1982/83 mit einer Nord- und einer Südstaffel.
Aus der Staffel Nord stiegen der HC TuRa Bergkamen und der TBV Lemgo, aus der Staffel Süd TuSpo Nürnberg in die 1. Handball-Bundesliga auf.

Staffel Nord[Bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp S U N Tore Diff. Punkte
1. HC TuRa Bergkamen (N) 22 425:380 +45 30:14
2. TBV Lemgo 22 424:398 +26 30:14
3. DSC Wanne-Eickel 22 465:430 +35 29:15
4. HSG Wülfrath/Ratingen 22 440:430 +10 25:19
5. TSV Verden 22 438:441 -3 25:19
6. SG Weiche-Handewitt 22 410:395 +15 24:20
7. TSV Altenholz (N) 22 429:454 -25 20:24
8. Bayer Leverkusen (A) 22 411:389 +22 19:25
9. OSC Dortmund (A) 22 398:384 +14 19:25
10. TSB Flensburg 22 376:396 -20 18:26
11. VfL Fredenbeck 22 373:419 -46 15:29
12. Reinickendorfer Füchse II (N) 22 361:434 -73 10:34

Aufsteiger in die 1. Bundesliga: HC TuRa Bergkamen und TBV Lemgo.
Absteiger aus der 1. Bundesliga: TuS Nettelstedt.

Absteiger in die Regionalligen: Reinickendorfer Füchse II..
Aufsteiger aus den Regionalligen: TSV Bayer Dormagen, TuS Derschlag, VfL Hameln und VfL Lichtenrade.

Staffel Süd[Bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp S U N Tore Diff. Punkte
1. TuSpo Nürnberg (A) 22 447:362 +85 34:10
2. TuS Griesheim 22 386:357 +29 34:10
3. TSV Rot 22 423:404 +19 25:19
4. TSV Heiningen (N) 22 387:391 -4 23:21
5. TSV Birkenau 22 379:362 +17 22:22
6. SG Leutershausen 22 426:426 0 22:22
7. TSG Haßloch 22 380:404 -24 20:24
8. TuS Schutterwald 22 406:407 -1 19:25
9. TuS Eintracht Wiesbaden 22 363:393 -30 19:25
10. TSV Jahn Gensungen 22 405:407 -2 18:26
11. SC Saarlouis-Lisdorf (N) 22 404:440 -36 15:29
12. Berliner SV 92 22 386:439 -53 13:31

Aufsteiger in die 1. Bundesliga: TuSpo Nürnberg.
Absteiger aus der 1. Bundesliga: -

Absteiger in die Regionalligen: Berliner SV 92.
Aufsteiger aus den Regionalligen: SG Wallau-Massenheim, TSV Oftersheim und TuS 04 Dansenberg.

Entscheidungen[Bearbeiten]

Absteiger in die Regionalligen
(N) Aufsteiger der letzten Saison
(A) Absteiger der letzten Saison