2005 TN53

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
2005 TN53
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Neptun-Trojaner (L4)
Große Halbachse 30,3 AE
Exzentrizität 0,07
Perihel – Aphel 28,2 AE – 32,4 AE
Neigung der Bahnebene 25,0°
Argument des Knotens 9,3°
Argument der Periapsis 84,1°
Siderische Umlaufzeit 167 a
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 40–90 km[1]
Absolute Helligkeit 9,1 mag
Geschichte
Entdecker Scott S. Sheppard
Chad Trujillo
Datum der Entdeckung 2005
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

2005 TN53 ist ein Neptun-Trojaner, der 2005 von Scott S. Sheppard und Chad Trujillo mithilfe des Magellan-Baade-6,5-m-Teleskops entdeckt wurde.[2] Es war der dritte derartige Körper, der entdeckt wurde. Er hat dieselbe Umlaufzeit wie Neptun und befindet sich am Lagrange-Punkt L4, 60° vor Neptun.[3]

Die Bahnneigung beträgt 25°.[3][4]

Mit einer absoluten Helligkeit von 9,1[4] ist er der wohl kleinste bekannte Neptun-Trojaner mit einem Durchmesser im Bereich von 40 bis 90 km.[1]

Er wurde über drei Oppositionen hinweg 23-mal beobachtet.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b NASA
  2. Scott S. Sheppard, Trujillo, Chadwick A.: A Thick Cloud of Neptune Trojans and Their Colors. (PDF) In: Science. 313, Nr. 5786, Juni 2006, S. 511–514. doi:10.1126/science.1127173. PMID 16778021. Abgerufen am 26. Februar 2008.
  3. a b List Of Neptune Trojans. Minor Planet Center. Abgerufen am 8. Mai 2008.
  4. a b c JPL Small-Body Database Browser: 2005 TN53. Abgerufen am 8. Mai 2008.

Weblinks[Bearbeiten]