ADOdb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ADOdb
Entwickler John Lim
Aktuelle Version 5.19
(30. April 2014)
Betriebssystem alle LAMP-Systeme, Windows und Mac
Programmier­sprache PHP und Python
Kategorie Programmbibliothek
Lizenz BSD, LGPL
Deutschsprachig Nein
adodb.sf.net

ADOdb (Active Data Objects DataBase) ist eine Datenbankabstraktionsschicht für die Skriptsprachen PHP und Python. Das Konzept ähnelt etwa Microsofts ActiveX Data Objects. Sie ermöglicht es, Anwendungen unabhängig von der der Datenspeicherung zugrunde liegenden Datenbank zu schreiben. Der Vorteil ist, dass der Umstieg auf eine andere Datenbank bei Verwendung von ADOdb mit Zeit- und Kostenersparnis verbunden ist,[1] da die Anwendung gar nicht oder nur geringfügig geändert werden muss.[2] Allerdings muss darauf geachtet werden, dass einige Datenbanken nicht alle Funktionen unterstützen.

Es gibt Versionen für PHP und Python, wobei die Python-Version weniger weit entwickelt ist.

Es wird unter anderem von folgenden Programmen eingesetzt: ACID, Zikula, Xaraya, PhpWiki, Mambo, Tiki und EGroupware. Zudem liegt es gängigen Linux-Distributionen wie Debian bei.

Unterstützte Datenbanken[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. iX: Einfach umsteigen – Datenbankabstraktion mit ADOdb, 3/2005, Seite 116–118
  2. PHP Magazin (Ausgabe 3.2004): Wunderbar wechselbar – Datenbankabstraktion mit ADOdb, April 2006