AS03

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

AS03 ist die Kurzbezeichnung für das Adjuvant System 03, eines vom Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline hergestellten Adjuvans, das als Wirkverstärker in Impfstoffen dient.

Eingesetzt wird es im in der Europäischen Union zugelassenen Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix zur Bekämpfung der Pandemie H1N1 2009.

AS03 ist eine Öl-in-Wasser-Emulsion; in Pandemrix enthält eine Impfdosis von 0,5 ml 10,69 mg Squalen, 11,86 mg DL-α-Tocopherol (Vitamin E) und 4,86 mg des Emulgators Polysorbat 80 in einer Phosphatpufferlösung.[1] Die Emulsion wird vor der Anwendung mit der Antigensuspension zur injektionsfertigen Dispersion vermischt.

AS03 wurde unter anderem als Adjuvanz im pandemischen Grippeimpfstoff gegen das Influenza-A-Virus H5N1 in einer in Asien durchgeführten Studie getestet.[2] Im Tierversuch wurde nach Injektion von reinem, nicht-emulgiertem Squalen in einer Studie an Ratten die Entwicklung einer Arthritis,[3] in einer Studie an Mäusen das Auftreten bestimmter Autoimmunstörungen beobachtet.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Europäische Arzneimittelagentur (EMEA): Zusammenfassung des EPAR für die Öffentlichkeit: Pandemrix (PDF; 132 kB), abgerufen 7. November 2012.
  2. Chu DW, Hwang SJ et al: Immunogenicity and tolerability of an AS03(A)-adjuvanted prepandemic influenza vaccine: a phase III study in a large population of Asian adults., Vaccine. 2009 Dec 9;27(52):7428-35. PMID 19683087.
  3. Barbro C. Carlson, Åsa M. Jansson, Anders Larsson, Anders Bucht und Johnny C. Lorentzen: The Endogenous Adjuvant Squalene Can Induce a Chronic T-Cell-Mediated Arthritis in Rats. In: The American Journal of Pathology, 2000;156:2057–2065 (online)
  4. M. Satoh et.al.: Induction of lupus autoantibodies by adjuvants J. Autoimmun., 2003 Aug;21(1):1–9 (online)