Abdelaziz Onkoud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abdelaziz Onkoud (* 30. November 1972 in Azemmour) ist ein marokkanischer Schachspieler.

Leben[Bearbeiten]

Seit 2001 wohnt Abdelaziz Onkoud in Frankreich. Er ist Redakteur der seit April 2007 erscheinenden marokkanischen Problemschach-Zeitschrift Problemaz[1], die in französischer Sprache erscheint.

Schachspieler[Bearbeiten]

Seit April 2006 trägt er den Titel Internationaler Meister. Die Normen hierfür erzielte er zwischen 2002 und 2005 bei Turnieren in Frankreich. Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2393 (Stand: Januar 2009), seine bisher höchste Elo-Zahl lag bei 2427 im Juli 2006.

1992 wurde er marokkanischer Juniorenmeister, zwischen 1992 und 1996 gewann er fünfmal die marokkanische Studentenmeisterschaft. 1998 konnte er in Casablanca die marokkanische Einzelmeisterschaft gewinnen. Im selben Jahr wurde er bei der arabischen Einzelmeisterschaft Zweiter.

Zweimal nahm er mit der marokkanischen Nationalmannschaft an Schacholympiaden teil, 1996 und 2000. In Frankreich spielt er für den Verein Alekhine Noisy Le Grand.

Schachkomposition[Bearbeiten]

Onkoud ist Autor von mehr als 1200 Schachkompositionen. Im Jahre 2000 belegte er im Turnier der Zeitschrift Suomen Tehtäveniekat mit einem Hilfsmattzweizüger den ersten Platz.

Abdelaziz Onkoud
diagrammes, 2004
Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h
Weiß zieht und gewinnt




Lösung:

1. Tf1 b4+
2. Kc2 b3+
3. Kc3 b2
4. Lb1 a1D
5. Tf5 Ka4
6.Lc2+ Ka3
7.Ta5 matt

Seit 2011 ist er zusätzlich offizieller Schiedsrichter für Schachkompositionen. In der Weltrangliste für das Lösen von Schachaufgaben liegt er mit einer Elo-Zahl von 2376 auf dem 68. Platz (Stand: 1. Juli 2012). Seine höchste Elo-Zahl im Lösen war 2377.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Problemaz 2007 (französisch)
  2. Solvers' ratings July 1st 2012 (englisch)