30. November

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 30. November ist der 334. Tag des gregorianischen Kalenders (der 335. in Schaltjahren), somit bleiben 31 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Oktober · November · Dezember
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

1700: Der Sieg von Narva
1943: Stalin, Roosevelt und Churchill in Teheran
1958: Französisch-Äquatorialafrika

Wirtschaft[Bearbeiten]

1936: Brand des Crystal Palace

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

1974: Lucy (Nachbildung)

Kultur[Bearbeiten]

1885: Massenet: Le Cid
1886: Folies Bergère
Opernhaus Hannover, eröffnet 1950

Gesellschaft[Bearbeiten]

  • 1846: Das Kaisertum Österreich schafft den diskriminierenden Judeneid in Rechtsstreitigkeiten zwischen Juden und Christen ab.
  • 1948: Am Somerton Beach in Adelaide, Australien, taucht ein Mann auf, der am nächsten Tag an einem unbekannten Gift verstirbt. Der Somerton-Mann, dessen Identität und exakte Todesursache nie geklärt wird, gibt bis heute zahlreiche Rätsel auf.
  • 1988: Alois M. Schader gründet in Darmstadt die Schader-Stiftung zur Förderung des Dialogs zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis.
  • 2001: Der später verurteilte Serienmörder Gary Ridgway wird in den USA festgenommen, nachdem DNA-Spuren bei vier Opfern mit seiner Speichelprobe übereinstimmen. Dem Green River Killer sind letztlich 49 Menschen zum Opfer gefallen.

Religion[Bearbeiten]

2006: Blick von der Hagia Sophia zur Sultan-Ahmed-Moschee

Katastrophen[Bearbeiten]

2006: Lage des Mayon
  • 2006: Bei einer durch den Taifun Durian ausgelösten Schlammlawine des Vulkans Mayon auf den Philippinen kommen über 300 Menschen ums Leben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt[Bearbeiten]

1939: Felsen im Nationalpark Serra dos Órgãos

Sport[Bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Theodor Mommsen (* 1817)
Mark Twain (* 1835)
Winston Churchill (* 1874)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

Gordon Parks (* 1912)

1951–2000[Bearbeiten]

Ben Stiller
(* 1965)

Gestorben[Bearbeiten]

Vor dem 20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Michael Wolgemut († 1519)
Bernardo de Gálvez y Madrid († 1786)
Oscar Wilde († 1900)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Ernst Lubitsch († 1947)
Wilhelm Furtwängler († 1954)

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

  • Staatliche Feier- und Gedenktage
    • Barbados: Unabhängigkeit von Großbritannien (1966)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 30. November – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien