Adem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Personennamen; für weitere Bedeutungen und die Abkürzung siehe ADEM.

Adem ist ein männlicher Vorname hebräischer Herkunft, der in der Türkei, auf dem Balkan und im arabischen Sprachraum gebräuchlich ist.[1] Die hebräische und die deutschsprachige Form des Namens ist Adam; Weiteres zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier. Als Familienname kommt Adem selten vor; im spanischen Sprachraum tritt der Familienname Ádem auf.

Namensträger[Bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten]

Künstlername[Bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten]

  • Alberto Adem (* 1934), philippinischer Boxer
  • Alejandro Ádem (* 1961), mexikanisch-US-amerikanischer Mathematiker
  • José Ádem (1921–1991), mexikanischer Mathematiker
  • Khalid Adem (* 1975), erster in den Vereinigten Staaten wegen Beschneidung weiblicher Genitalien Verurteilter

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Adem auf vornamen-weltweit.de