Air Åland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Åland
Logo von Air Åland
Air-Åland Saab 340.jpg
IATA-Code: N9
ICAO-Code: NVD
Rufzeichen: NORVIND
Gründung: 2005
Betrieb eingestellt: 2012
Sitz: Mariehamn, AlandÅland Åland
Heimatflughafen: Flughafen Mariehamn
Flottenstärke: 2
Ziele: 2
Air Åland hat den Betrieb 2012 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Air Åland ist eine ehemalige ålandische Fluggesellschaft mit Sitz in Mariehamn. Derzeit vermarktet sie die Flüge der Nextjet in die Provinz Åland.

Geschichte[Bearbeiten]

Air Åland wurde im Januar 2005 gegründet. Sie betrieb unterschiedliche Routen nach Finnland und Schweden. Dazu gehörten Flüge nach Stockholm-Arlanda, Turku und Helsinki.

Die Flüge nach Helsinki wurden am 28. Mai 2012 eingestellt, da die Linie seit November 2011 bedingt durch die Konkurrenz von Flybe Nordic defizitär war. Die Strecke wurde von Nextjet im Auftrag von Air Åland bedient. Möglich wurde dieses durch den Zusammenbruch der schwedische Fluggesellschaft Skyways, die im Inlandsverkehr sehr aktiv war. Dadurch hatten andere Regionalanbieter, wie auch Nextjet, in Schweden eine sprunghaft ansteigende Nachfrage, wodurch Nextjet bereit war, den Vertrag mit Air Åland ohne weitere Forderungen zu kündigen, um die frei werdenden Kapazitäten anderweitig zu nutzen.[1] Auch die restlichen Flüge wurden am 1. Juli 2012 von Nextjet übernommen, so dass Air Åland keinen eigenen Flugbetrieb mehr hat.[2]

Air Åland transportierte 2008 insgesamt 61.000 Passagiere von und nach Mariehamn.

Flotte[Bearbeiten]

Zuletzt bestand die Flotte der Air Åland im Juni 2012 aus 2 Flugzeugen[3]:

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.nyan.aland.fi/nyheter/?news_id=70911
  2. airaland.com - Air Åland hands over to Next Jet (englisch) abgerufen am 28. Juni 2013
  3. http://www.airaland.com/packages.con?iPage=48&m=112 Air Åland's fleet (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]