Airstars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Airstars
Airstars Ilyushin Il-76
IATA-Code: PL
ICAO-Code: (ehemals ASE)
Rufzeichen: (ehemals MOROZOV)
Gründung: 2000
Betrieb eingestellt: 2011
Sitz: Moskau
Heimatflughafen:

Flughafen Moskau-Domodedowo

Unternehmensform: Limited Liability Company
Leitung: Marat Morosow (CEO)
Flottenstärke: 8
Ziele:
Website: www.airstars.ru
Airstars hat den Betrieb 2011 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Airstars (russisch ООО Авиакомпания Аэростарз) war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Moskau. Airstars nahm 2000 den operativen Betrieb auf. Die Flotte bestand zwischenzeitlich aus acht Flugzeugen:[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. airlineupdate.com (englisch), abgerufen am 1. November 2013