Alessandro Spezialetti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alessandro Spezialetti

Alessandro Spezialetti (* 14. Januar 1975 in Lachen/Schweiz) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

Alessandro Spezialetti begann seine Radsport-Karriere 1997 bei Batik-Del Monte, wechselte anschließend jedoch fast jährlich das Team. 2001 entschied er beim Giro d’Abruzzo eine Etappe für sich. Anschließend wechselte er zu Saeco, wo er drei Jahre lang blieb. 2005 fuhr er dann für die Nachfolge-Mannschaft Lampre-Caffita. Von 2006 bis 2007 fuhr Spezialetti für das italienische ProTour-Team Liquigas.

Ende der Saison 2012 beendete Spezialetti seine Karriere.

Erfolge[Bearbeiten]

2001

2009

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]