GB-MG Maglificio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

GB-MG Maglificio (ab 1995 MG Maglificio-Technogym, 1998 als Riso Scotti-MG Maglificio) war ein italienisches Radsportteam, das von 1992 bis 1998 existierte. Der Sponsor GB ging 1995 mit Mapei zusammen. Daher wurde das italienische Modeunternehmen MG Hauptsponsor, mit dem Fitnessgeräte-Hersteller Technogym als Co-Sponsor.

Teammanager waren unter anderem Paolo Abetoni, Roger De Vlaeminck, Patrick Lefevere und Giancarlo Ferretti.

Größter Erfolg des Teams war der Tour de Suisse-Gesamtsieg von Pascal Richard und der Gewinn des Rad-Weltcup von Michele Bartoli. Außerdem gewann das Team bei zahlreichen Rundfahrten Etappen und feierte Siege bei diversen Klassikern.

Bekannte Fahrer[Bearbeiten]

Größte Erfolge[Bearbeiten]

Rundfahrten

Klassiker