Alex Thomson (Segler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alex Thomson (* 18. April 1974 in Bangor, Wales) ist ein britischer Segler. , Thomson nimmt regelmäßig an Regatten teil. In den Jahren 2008, 2004 und 2012 nahm er an der Vendée Globe teil, 2006 am Velux 5 Oceans, 2007 am Rolex Fastnet Race und 2008 am Barcelona World Race.

Drei Wochen vor der Teilnahme an der Vendée Globe 2008 kollidierte Thomsons Yacht Hugo Boss mit einem französischen Fischerboot und wurde dabei stark beschädigt. Nach Reparaturen war die Yacht zum Start wieder fertig. Drei Tage nach dem Start musste Thomson seine Aufgabe bekanntgeben, da Wasser in seine Open 60 eindrang.

Weblinks[Bearbeiten]