Alexander & Baldwin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexander & Baldwin, Inc.
Logo
Rechtsform Inc.
ISIN US0144911049
Gründung 1869
Sitz Honolulu, Vereinigte Staaten
Leitung Stanley M. Kuriyama
Mitarbeiter 1.502 (2014)[1]
Umsatz 560 Mio. US-Dollar (2014)[1]
Branche Mischkonzern
Website www.alexanderbaldwin.com

Alexander & Baldwin, Inc. ist eine Unternehmensgruppe mit Sitz in Honolulu auf Hawaii. Geschäftsfelder sind der Güterverkehr (vor allem die Frachtschifffahrt), Anbau und Vermarktung von Zuckerrohr und Aktivitäten in anderen Sparten der Landwirtschaft (Kaffee, Bewässerung) sowie die Immobilienentwicklung. Alexander & Baldwin gehörte einst zu den fünf größten Betreibern von Zuckerrohrplantagen auf Hawaii (neben C. Brewer & Co., Theo H. Davies & Co., Amfac und Castle & Cooke) und ist von diesen fünf, die einst eine regelrechte Wirtschaftsoligarchie auf Hawaii bildeten, das einzige Unternehmen, das dieses Geschäft heute noch betreibt. Mit 370 km² Land ist Alexander & Baldwin noch heute einer der größten Grundbesitzer auf Hawaii, dem Unternehmen gehören darüber hinaus auch Ländereien auf dem US-amerikanischen Festland. Die Gruppe beschäftigt mehr als 1.500 Mitarbeiter (Stand 2014) und wird von Stanley M. Kuriyama geleitet. Die Aktien werden an der NYSE gehandelt und waren bis 2012 im Börsenindex Dow Jones Transportation Average vertreten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Alexander & Baldwin, Inc. 2014 Form 10-K-Report