Alfriston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alfriston
Alfriston von Südosten
Alfriston von Südosten
Koordinaten 50° 48′ N, 0° 9′ O50.8080555555560.15658333333334Koordinaten: 50° 48′ N, 0° 9′ O
Alfriston (England)
Alfriston
Alfriston
Bevölkerung 774 (Stand: (2007)[1])
Fläche 9,36 km² (3,61) [1]
Verwaltung
Post town POLEGATE
Postleitzahlen­abschnitt BN26
Vorwahl 01323
Landesteil England
Region South East England
Shire county East Sussex
District Wealden
Britisches Parlament Lewes
Website: www.alfriston-village.co.uk

Alfriston ist ein Dorf in der Grafschaft East Sussex, England. Das Dorf liegt im Tal des Flusses Cuckmere, etwa fünf Kilometer nordöstlich von Seaford. Bei der Volkszählung im Jahr 2001 wurden 774 Einwohner gezählt.

Das Dorf wird von vielen Touristen besucht, weil es mit seinem intakten alten Ortskern ein typisches englisches Dorf darstellt. Am Rand des Dorfes in der Nähe des Flusses befindet sich die St. Andrew’s Church. Sie wurde um 1370 erbaut und wird auch „Cathedral of the Downs“ genannt.

Im Jahr 1931 schrieb Eleanor Farjeon die populäre Hymne Morning Has Broken in Alfriston, angeblich über die Schönheit, die sie um sich sah in diesem Dorf. Das Lied wurde später von Cat Stevens gesungen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alfriston – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b East Sussex in Figures. East Sussex County Council. Abgerufen am 26. April 2008.