Allansford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allansford
AllansfordJunctionHotel.JPG
Das Allansford Junktion Hotel
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Gegründet: 1860
Koordinaten: 38° 23′ S, 142° 36′ O-38.386111111111142.59305555556Koordinaten: 38° 23′ S, 142° 36′ O
 
Einwohner: 630 (2006) [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 3277
LGA: City of Warrnambool
Allansford (Victoria)
Allansford
Allansford

Allansford ist ein kleiner Ort im Western District von Victoria, Australien, der am westlichen Ende der Great Ocean Road liegt. Er ist 252 Kilometer von Melbourne und 10 Kilometer von Warrnambool entfernt. Durch den Ort fließt der Hopkins River.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Post Office öffnete am 1. Januar 1860.[2] Die Port Fairy Railway, die durch den Ort führt, wurde 1890[3] eröffnet und hielt früher am Allansford-Bahnhof.

Heute[Bearbeiten]

2006 hatte Allansford eine Bevölkerung von 630 Personen.[1]

Warrnambool plant ein Gewerbegebiet für dieses Gebiet.[4]

Der Ort hat eine Mannschaft, die Australian Football in der Warrnambool & District Football League spielt.

In dem Ort endet die Great Ocean Road und geht in den Princes Highway über.

Allansford wurde, neben anderen Orten in diesem Gebiet, am 16. Januar von den starken Überschwemmungen in Victoria 2011 in Mitleidenschaft gezogen.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Allansford (L) (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 16. März 2010.
  2. premierpostal.com, in englischer Sprache, abgerufen am 27. Februar 2012
  3. Sid Brown: Tacks Across the state, S. 71–76 Newsrail 1990, Australian Railway Historical Society (Victorian Division)
  4. warrnambool.vic.gov.au. Allanford Business Park Structure Plan, in englischer Sprache, abgerufen am 27. Februar 2012
  5. Matt Neal: Allansford, Jubilee Park residents evacuated. In: The Standard. 17. Januar 2011. Abgerufen am 19. Januar 2011.