Alpha Sagittae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
α Sagittae
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Pfeil
Rektaszension 19h 40m 5,8s [1]
Deklination +18° 00′ 50″ [1]
Scheinbare Helligkeit 4,39 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse G0 II [1]
B−V-Farbindex +0,78 [2]
U−B-Farbindex +0,43 [2]
R−I-Index +0,37 [2]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (+1,8 ± 0,2) km/s [3]
Parallaxe (7,67 ± 0,24) mas [4]
Entfernung [4] (425 ± 13) Lj
(130 ± 4) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis −1,2 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (+15,09 ± 0,16) mas/a
Dekl.-Anteil: (−19,65 ± 0,15) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Radius 20 R
Oberflächentemperatur 5400 K
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung α Sagittae
Flamsteed-Bezeichnung 5 Sagittae
Bonner Durchmusterung BD +17° 4042
Bright-Star-Katalog HR 7479 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 185758 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 96757 [3]
SAO-Katalog SAO 105120 [4]
Tycho-Katalog TYC 1606-2341-1[5]
Weitere Bezeichnungen Sham, Alsahm
Aladin previewer
Anmerkung
  1. aus scheinbarer Helligkeit und Entfernung abgeschätzt

α Sagittae (Alpha Sagittae, α Sge) ist ein gelber Riese der Spektralklasse G0 im Sternbild Sagitta. Er besitzt eine scheinbare Helligkeit von 4,4 mag und ist circa 425 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Der Stern trägt den historischen Eigennamen Sham oder Alsahm (aus dem Arabischen für „Pfeil“).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b c Bright Star Catalogue
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)