Amenia (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amenia (New York)
Amenia (New York) (New York)
Amenia (New York)
Amenia (New York)
Lage in New York
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County:

Dutchess County

Koordinaten: 41° 49′ N, 73° 34′ W41.823055555556-73.558611111111Koordinaten: 41° 49′ N, 73° 34′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 4436 (Stand: 2010)
FIPS:

36-01693

GNIS-ID: 978674
Website: ameniany.gov

Amenia ist eine Town in den Vereinigten Staaten, Dutchess County, New York. Bei einem Zensus von 2000 wurden 4048 Einwohner gezählt.

Der Name leitet sich aus dem Lateinischen amoena ab, der "lieblich gelegen" bedeutet.

Die Town of Amenia liegt an der östlichen Grenze des Countys. Die Stadt hat Zugverbindungen nach New York City über die Metro-North Railroad. Die lokale Zugstation heisst Wassaic, benannt nach dem Dorf Wassaic, das ein Teil von Amenia ist.

Geographie[Bearbeiten]

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat die Town eine Gesamtfläche von 112,8 km², wovon 112,2 km² auf Land und 0,6 km² (= 0,57 %) auf Gewässer entfallen. Im Osten grenzt Amenia an Connecticut. Der U.S. Highway 44 führt durch den nördlichen Teil Amenias, und überwiegend gemeinsam sowie in Nord-Süd-Richtung verlaufen NY 22 und NY 343 durch Amenia. Den Westen der Town of Amenia entwässert der durch Wassaic fließende Wassaic Creek.

Ortschaften innerhalb von Amenia[Bearbeiten]

  • Amenia – ein Census-designated place und Weiler im Nordosten des Stadtgebietes
  • Amenia Union – ein Weiler im Osten an der Grenze zu Connecticut
  • Leedsville – im Nordosten der Town, östlich des Weilers Amenia
  • Sharon Station – ein Weiler an der nördlichen Stadtgrenze
  • Smithfield – ein Weiler im nordwestlichen Teil der Town
  • South Amenia – ein Weiler an der Kreuzung der County Routes 2 und 3 im Osten der Town
  • Wassaic – ein Weiler im südlich-zentralen Bereich der Town

Söhne und Töchter Amenias[Bearbeiten]

Die Asche von Margaret Hamilton wurde nach ihrer Einäscherung auf einem Friedhof in Poughkeepsie bestattet. Hamilton war bekannt für ihre Rolle der Miss Almira Gulch, der bösen Hexe des Westens, in der Musicalverfilmung von 1939 des Buches Der Zauberer von Oz.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. a b c Who Was Who in America, Historical Volume, 1607-1896. Marquis Who’s Who, Chicago 1963.