Amerikanische Buche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amerikanische Buche
Amerikanische Buche (Fagus grandifolia)

Amerikanische Buche (Fagus grandifolia)

Systematik
Eurosiden I
Ordnung: Buchenartige (Fagales)
Familie: Buchengewächse (Fagaceae)
Unterfamilie: Fagoideae
Gattung: Buchen (Fagus)
Art: Amerikanische Buche
Wissenschaftlicher Name
Fagus grandifolia
Ehrh.

Die Amerikanische Buche (Fagus grandifolia) ist ein mittelgroßer Laubbaum aus der Gattung der Buchen.[1] Sie ist die einzige natürlich in Nordamerika vorkommende Buchenart.[2]

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Amerikanische Buche (engl. american beech) erreicht eine Höhe von 20 bis 30 Metern bis in seltenen Fällen 35 Metern[2]. Die Rinde ist glatt und grau.[3] Die Knospen sind braun und glänzend. Die Blätter werden 5 bis 12 Zentimeter lang und 2,5 bis 7,5 Zentimeter breit[3], sie sind länglich-eiförmig und zugespitzt. Die Basis ist breit keilförmig bis schwach herzförmig und oft unsymmetrisch. Der Rand ist gezähnt und es werden 9 bis 15 Nervenpaare gebildet. Der Stiel wird 3 bis 8 Millimeter lang. Die Blattoberseite ist glänzend blaugrün, die Unterseite ist heller als die Oberseite. Im Herbst verfärben sich die Blätter goldgelb bis lederbraun. Als Früchte werden Nüsse gebildet, die in einem Fruchtbecher mit dünnen, geraden oder gekrümmten Borsten sitzt.[1] Die Fruchtbecher sind 15 bis 20 in seltenen Fällen bis 25 Millimeter groß und von brauner bis rotbrauner Farbe. Sie öffnen sich bei Reife und geben die 15 bis 20 Millimeter langen und 10 bis 18 Millimeter breiten Nüsse frei.[3] Die Amerikanische Buche vermehrt sich häufig durch Wurzelbrut.[4]

Verbreitung und Standortansprüche[Bearbeiten]

Natürliches Verbreitungsgebiet

Das Verbreitungsgebiet der Amerikanischen Buche erstreckt sich vom Osten Kanadas über den Nordosten und Südosten der Vereinigten Staaten bis nach Florida und in die südlichen Präriestaaten.[1] Man findet sie auch in einigen Gebieten im Norden von Mexiko.[2] Sie wächst in artenreichen Wäldern und bevorzugt frische bis feuchte, saure bis neutrale, sandig-humose und lehmig-humose Böden. Sie ist meist frosthart und gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten.[1] Sie wächst im Norden des Verbreitungsgebiets in Höhenlagen bis 900 Meter, in den südlichen Appalachen bis 1800 Meter.[4] Sie kommt in Reinbeständen oder Mischbeständen vor, oft mit dem Zucker-Ahorn (Acer saccharum), mit der Gelb-Birke (Betula alleghaniensis), der Amerikanischen Linde (Tilia americana), verschiedenen Eichen– (Quercus sp.) und Hickory-Arten (Carya), mit der Weymouth-Kiefer (Pinus strobus) und der Amerikanischen Rot-Fichte (Picea rubens).[2]

Systematik[Bearbeiten]

Herbstfärbung

Die Amerikanische Buche ist eine Art aus der Gattung der Buchen (Fagus). Dort wird sie der Untergattung Fagus zugeordnet. Es werden zwei Unterarten unterschieden:

  • Fagus grandifolia subsp. grandifolia
  • Fagus grandifolia subsp. mexicana [5]

Synonyme der Art sind Fagus americana und Fagus ferruginea[1], die Unterart mexicana wird selten auch als eigene Art Fagus mexicana betrachtet[5].

Verwendung[Bearbeiten]

Die Amerikanische Buche wird selten zur Holzgewinnung genutzt, sie wird manchmal aufgrund der bemerkenswerten Herbstfärbung als Zierpflanze verwendet.[1] In Europa kommt sie gelegentlich in Parks vor.[4]

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Andreas Roloff, Andreas Bärtels: Flora der Gehölze. Mit einem Winter[bestimmungs]schlüssel von Bernd Schulz. 3., korrigierte Auflage. Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 2008, ISBN 978-3-8001-5614-6, S. 295.
  •  Gregor Aas (Bearbeitung), Peter Schütt (Hrsg.): Lexikon der Baum- und Straucharten. Das Standardwerk der Forstbotanik; Morphologie, Pathologie, Ökologie und Systematik wichtiger Baum- und Straucharten. Nikol, Hamburg 2007, ISBN 3-933203-53-8, S. 165-166 (Auszug aus dem Werk: Lexikon der Forstbotanik. ecomed, Landberg am Lech 1992).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f Roloff et al.: Flora der Gehölze, S. 295
  2. a b c d Schütt et al.: Lexikon der Baum- und Straucharten, S. 165
  3. a b c Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatFagus grandifolia. In: Flora of North America Vol. 3. www.eFloras.org, abgerufen am 7. Oktober 2010 (englisch).
  4. a b c Schütt et al.: Lexikon der Baum- und Straucharten, S. 166
  5. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatFagus grandifolia. In: Germplasm Resources Information Network (GRIN). United States Department of Agriculture, abgerufen am 7. Oktober 2010 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amerikanische Buche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien