Amphoe Nong Khayang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nong Khayang
หนองขาหย่าง
Provinz: Uthai Thani
Fläche: 347,776 km²
Einwohner: 16.205 (2012)
Bev.dichte: 47,1 E./km²
PLZ: 61130
Geocode: 6105
Karte
Karte von Uthai Thani, Thailand mit Nong Khayang

Amphoe Nong Khayang (Thai อำเภอ หนองขาหย่าง) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Uthai Thani. Die Provinz Uthai Thani liegt in der Nordregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Westen im Uhrzeigersinn): Amphoe Nong Chang, Thap Than und Mueang Uthai Thani der Provinz Uthai Thani sowie die Amphoe Wat Sing und Nong Mamong in der Provinz Chainat.

Geschichte[Bearbeiten]

In der Ayutthaya-Periode war Nong Luang (หนองหลวง) ein wichtiger Grenzposten. Als die Regierung 1917 den Status des Distrikts von Khwaeng auf Amphoe änderte, wurde Nong Luang Teil der Provinz Uthai Thani. Im darauf folgenden Jahr wurde die Verwaltung nach Noen Po verlegt, gleichzeitig wurde Nong Luang in Nong Khayang umbenannt.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Im Landkreis Nong Khayang werden unter anderem handgewebte Seidenstoffe hergestellt. Diese speziellen Stoffe werden auch „Mat-Mi-Seide“ (ผ้ามัดหมี่, engl. Mudmee Silk) genannt. Sie sind ein Fünf-Sterne-OTOP-Produkt. [1]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Nong Khayang ist in neun Kommunen (Tambon) eingeteilt, welche sich weiter in 53 Dörfer (Muban) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[2]
1. Nong Khayang หนองขาหย่าง 8 2.780
2. Nong Phai หนองไผ่ 9 2.450
3. Don Kloi ดอนกลอย 6 1.210
4. Huai Rop ห้วยรอบ 3 0.478
5. Thung Phueng ทุ่งพึ่ง 7 1.459
6. Tha Pho ท่าโพ 4 2.253
7. Mok Thaeo หมกแถว 3 0.692
8. Lum Khao หลุมเข้า 7 2.501
9. Dong Khwang ดงขวาง 6 2.382

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt eine Kommune mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Nong Khayang (เทศบาลตำบลหนองขาหย่าง) besteht aus Teilen des Tambon Nong Khayang.

Außerdem gibt es fünf „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite mit 5-Sterne-OTOP-Produkten des Amphoe Nong Khayang (in Englisch)
  2. Einwohnerstatistik 2012. Department of Provincial Administration.

Weblinks[Bearbeiten]

15.36405140388999.929296374444Koordinaten: 15° 22′ N, 99° 56′ O