Amstel Tijgers Amsterdam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amstel Tijgers
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte A.IJ.H.C. Amsterdam (bis 1963)
Amstel Tijgers (1963-2001)
Boretti Tigers Amsterdam (2001-2003)
Amsterdam Bulldogs (2003-2006)
Amstel Tijgers (seit 2006)
Standort Amsterdam, Niederlande
Vereinsfarben hellblau, schwarz
Liga Eerste Divisie
Spielstätte Jaap Edenhal
Kapazität 4.000 Plätze
zuletzt 2009/10 7. Platz

Die Amstel Tijgers sind ein niederländischer Eishockeyclub aus Amsterdam, der 1963 gegründet wurde und viele Jahre in der Eredivisie spielte. Seine Heimspiele trägt der Verein in der Jaap Edenhal aus, die 4.000 Zuschauer fasst.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Amstel Tijgers wurden 1963 als Nachfolgeverein des A.IJ.H.C. Amsterdam, der 1950 Meister und 1939 Pokalsieger wurde, gegründet. Der neue Club gewann nach dem Pokalsieg 1980 in der Saison 1984/85 erstmals das Double im niederländischen Eishockey. Seine stärkste Phase hatte die Mannschaft aus Amsterdam jedoch zu Beginn des 21. Jahrhunderts, als sie zwischen 2000 und 2007 vier Meistertitel gewannen. Zudem waren sie in diesem Zeitraum fünf Mal im Landespokal, sowie drei Mal in der Coupe der Lage Landen erfolgreich.

2010 zog sich der Profiklub aufgrund finanzieller Probleme vom Spielbetrieb zurück und wurde aufgelöst. Als Nachfolger wurden die Amsterdam Capitals (inzwischen Amsterdam G’s) gegründet, während die Amstel Tijgers ausschließlich als Amateurverein weiter existieren.

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]