Anders Björck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anders Björck

Anders Björck (* 19. September 1944 in Nässjö, Jönköpings län) ist ein schwedischer Politiker der Moderata samlingspartiet.

Leben[Bearbeiten]

Björck war von 1989 bis 1991 Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarats. Von 1991 bis 1994 war Björck als Nachfolger von Roine Carlsson Verteidigungsminister in Schweden. Von 1994 bis 2002 war Björck Vizesprecher des Schwedischen Reichstags. Von 2003 bis 2009 war Björck Landshövding von Uppsala län. Björck wohnt in Stockholm.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952 (PDF; 6,9 MB)
  2. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952 (PDF; 6,9 MB)

Weblinks[Bearbeiten]