Angutimmarik Kreutzmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angutimmarik Kreutzmann
Spielerinformationen
Geburtstag 6. März 1988
Geburtsort Maniitsoq[1], Grönland
Staatsbürgerschaft GrönländerGrönländer grönländisch
Körpergröße 1,91 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Nordsjælland Håndbold
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2008 DanemarkDänemark Silkeborg-Voel KFUM
2008–2010 DanemarkDänemark Odder Håndbold
2010–2012 SchwedenSchweden OV Helsingborg
2012–2013 DeutschlandDeutschland Eintracht Hildesheim
2013–2014 DanemarkDänemark Nordsjælland Håndbold
2014–2014 FrankreichFrankreich Dijon Bourgogne HB
2014– DanemarkDänemark Nordsjælland Håndbold
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
GronlandGrönland Grönland 31 (?)[2]

Stand: Nationalmannschaft: Stand 19. Mai 2014

Angutimmarik Kreutzmann (* 6. März 1988 in Maniitsoq) ist ein grönländischer Handballnationalspieler. Bei der WM 2007 war er mit 49 Toren Neunter der Torschützenliste.

Kreutzmann begann mit acht Jahren das Handballspielen in Grönland bei Aqissiaq. Später spielte der Rückraumspieler in der zweithöchsten dänischen Liga (1. division) beim Klub Silkeborg-Voel KFUM (heute unter dem Namen Bjerringbro-Silkeborg). 2008 wechselte er zum dänischen Verein Odder Håndbold. Im Sommer 2010 unterzeichnete Kreutzmann einen Zweijahresvertrag beim schwedischen Zweitligisten OV Helsingborg.[3] Obwohl Kreutzmann im Mai 2012 seinen Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert hatte, wechselte er im Juli 2012 zum deutschen Zweitligisten Eintracht Hildesheim.[4][5] In der Saison 2013/14 stand er beim dänischen Erstligisten Nordsjælland Håndbold unter Vertrag.[6] Anschließend schloss sich Kreutzmann dem französischen Verein Dijon Bourgogne HB an.[7] Noch vor Beginn der Saison 2014/15 verließ Kreutzmann Dijon Bourgogne HB und kehrte zu Nordsjælland Håndbold zurück.[8]

Für die grönländische Nationalmannschaft bestritt Kreutzmann 31 Länderspiele. Für das U21-Team traf er 121 Mal in 23 Spielen.

Angutimmariks jüngerer Bruder Akutaaneq ist ebenfalls Spieler im grönländischen Handballnationalteam.[9]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.zweitewelle.de: Angutimmarik Kreutzmann, abgerufen am 6. September 2013
  2. panamhandball.org: LISTADO PROVISORIO DE JUGADORES – PROVISIONAL PLAYERS LIST, abgerufen am 9. Juni 2014
  3. Landslagsspelare till OV Helsingborgs Dagblad, 26. Mai 2010, abgerufen am 4. Januar 2012
  4. Angu Kreutzmann förlänger med OV, abgerufen am 1. Juni 2012
  5. Eintracht Hildesheim holt einen Grönländer, abgerufen am 31. Juli 2012
  6. Nordsjælland henter tre nye spillere, abgerufen am 7. Juni 2013
  7. Un international groenlandais arrives, abgerufen am 14. Juli 2014
  8. Derfor vender jeg hjem til Nordsjælland, abgerufen am 22. August 2014
  9. www.oddermusikskole.dk: Grønlandsk stortalent fra Bjerringbro-Silkeborg til Odder, abgerufen am 6. September 2013