Apache MyFaces

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apache MyFaces
Entwickler Apache Software Foundation
Aktuelle Version 1.1.10 / 1.2.12 / 2.0.22 / 2.1.16 / 2.2.6
(10. April 2012 / 10. April 2012 / 24. September 2014 / 24. September 2014 / 17. November 2014)
Betriebssystem plattformübergreifend
Programmier­sprache Java
Kategorie Webframework
Lizenz Apache-Lizenz
myfaces.apache.org

Apache MyFaces ist eine Open-Source-Implementierung der JavaServer-Faces-Spezifikation. Es wird als freie Software unter Version 2.0 der Apache-Lizenz verbreitet.

MyFaces liegt aktuell in fünf verschiedenen Versionen (kompatibel mit JSF 1.1, 1.2, 2.0, 2.1 und 2.2) vor und ist ein Toplevel-Projekt der Apache Software Foundation. Im September 2005 hat MyFaces den offiziellen Kompatibilitätstest (TCK) von JSF 1.2 bestanden.

Im Vergleich zur JSF-Referenzimplementierung Mojarra vom GlassFish-Projekt bietet MyFaces mehr Oberflächenkomponenten. Neben einem dynamischen Navigationsbaum und Datenbrowser wird unter anderem eine Kalender- und HTML-Editor-Komponente mitgeliefert. Zudem gibt es Oberflächenkomponenten, die mit Hilfe der Ajax-Technik umgesetzt wurden.

MyFaces gliedert sich in folgende Subprojekte:

MyFaces Core
JSF API und JSF Implementierung mit Standardkomponenten
MyFaces Tomahawk
erweiterte JSF Komponenten
MyFaces Tomahawk Sandbox
erweiterte JSF Komponenten im Beta-Stadium, keine Garantie für die Stabilität der Zugriffsschnittstelle
MyFaces Trinidad
die ehemalige Oracle ADF-Faces Komponentenbibliothek
MyFaces Tobago
GUI Framework, keine HTML Kenntnisse benötigt
MyFaces Orchestra
Integration in Spring, Persistenzsicherung, Dialog-Framework
MyFaces Portlet Bridge
Implementierung der standardisierten Portlet Bridge (JSR-301)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]