Aragon-Rundfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aragon-Rundfahrt (spanisch Vuelta a Aragón) ist ein ehemaliges spanisches Radrennen.

Das Etappenrennen wurde 1939 zum ersten Mal ausgetragen, fand dann aber lange Zeit nicht statt. Erst seit 1965 wurde es regelmäßig ausgetragen. Es fand jedes Jahr im April statt. 2005 war das Rennen Teil der UCI Europe Tour und in die Kategorie 2.1 eingestuft. Rekordsieger ist der Italiener Leonardo Piepoli, der die Rundfahrt dreimal für sich entscheiden konnte.

Palmarès[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]