Arrondissement Maaseik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Arrondissement
BelgiumLimburg.png
Provinz Limburg in Belgien
Arrondissement Maaseik Belgium Map.png
Arrondissement Maaseik in der Provinz Limburg

Das Arrondissement Maaseik ist eines von drei administrativen Arrondissements in der belgischen Provinz Limburg. Es umfasst eine Fläche von 884,43 km² mit 236.417 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2013[1]) in 13 Gemeinden.

Die Gemeinden Lommel, Hamont-Achel, Neerpelt, Overpelt, Hechtel-Eksel, Peer und Houthalen-Helchteren sind Teil des Gerichtsbezirks Arrondissements Hasselt, die Gemeinden Bocholt, Bree, Kinrooi, Meeuwen-Gruitrode, Dilsen-Stokkem und Maaseik gehören zum Gerichtsbezirk Tongeren.

Gemeinden im Arrondissement Maaseik[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerung nach Gemeinden am 1. Januar 2013 (XLS; 214 KB)