Bahnhof Tottenham Hale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bahnhof Tottenham Hale
Bahnsteig der Victoria Line in Richtung Süden

Tottenham Hale ist ein Bahnhof im Stadtbezirk London Borough of Haringey. Die Nahverkehrsdrehscheibe wird von Zügen der Eisenbahngesellschaft Abellio Greater Anglia sowie von der Victoria Line der London Underground bedient. Der Verkehrsknotenpunkt liegt in der Travelcard-Tarifzone 3, an der Kreuzung von Ferry Lane und Watermead Road. Im Jahr 2011 nutzten 8,86 Millionen Fahrgäste der U-Bahn den Bahnhof, hinzu kommen 3,832 Millionen Fahrgäste der Eisenbahn.[1][2] Die Eisenbahn verkehrt oberirdisch, die U-Bahn unterirdisch.

Eröffnet wurde der Bahnhof unter dem Namen Tottenham am 15. Dezember 1840 durch die Northern and Eastern Railway, im Zuge der Inbetriebnahme der Strecke zwischen Stratford und Broxbourne in der Grafschaft Hertfordshire. Am 1. September 1968 wurde der erste Abschnitt der Victoria Line zwischen Walthamstow Central und Highbury & Islington eröffnet, am selben Tag erfolgte auch die Umbenennung in Tottenham Hale.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Tottenham Hale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2011 annual entries and exits (MS Excel; 200 kB), Transport for London
  2. Office of Rail Regulation - station usage
  3. Victoria Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 22. Januar 2013 (englisch).


Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Blackhorse Road   Victoria Line   Seven Sisters
Vorheriger Bahnhof National Rail Nächster Bahnhof
Hackney Downs
(oder Clapton)
  Greater Anglia
Lea Valley Lines
  Northumberland Park
(an Sonntagen Ponders End)
Stratford   Greater Anglia
West Anglia Main Line
 
Liverpool Street   Greater Anglia
Stansted Express
  Bishop’s Stortford


51.58831-0.05993Koordinaten: 51° 35′ 18″ N, 0° 3′ 36″ W