Belagerung von Groenlo (1606)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belagerung von Groenlo (1606)
Siege of Groenlo November 9th 1606 Snayers.jpg
Datum 3. bis 14. August 1606
Ort Groenlo
Ausgang Spanischer Sieg
Konfliktparteien
Republik der Sieben Vereinigten ProvinzenRepublik der Sieben Vereinigten Provinzen Vereinigte Niederlande Spanien 1506Spanien Spanien
Befehlshaber
Diederik van Dort
Moritz von Oranien
Ambrosio Spinola
Truppenstärke
1300–1400 15.000
Verluste
100 900–1000

Die Belagerung von Groenlo durch spanische Truppen unter dem Befehl von Ambrosio Spinola fand vom 3. bis zum 14. August 1606 während des Achtzigjährigen Krieges statt und endete mit der Eroberung der Stadt.

Ein paar Monate später versuchte Prinz Moritz von Oranien die Stadt zurückzuerobern, scheiterte aber aufgrund schlechter Planung und einer Intervention durch Spinola. Groenlo blieb bis zu einer weiteren Belagerung im Jahr 1627 in spanischer Hand.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Illustration von Frans Hogenberg von 1606: Grolla. Als Groll gar seher beschoßen, war mitt gewindt allsulcher boßen, ... (Digitalisat)