Beta-Bewegung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beispiel 1
Beispiel 2

Die Beta-Bewegung (auch Beta-Phänomen oder Beta-Effekt) ist die Wahrnehmung einer scheinbaren Bewegung, also eine optische Wahrnehmungstäuschung.

Einige Computer- bzw. Handyspiele, wie zum Beispiel Snake, beruhen auf der Beta-Bewegung.

Die Beta-Bewegung sollte nicht mit dem Phi-Phänomen verwechselt werden. Dort wird die Bewegungsillusion dadurch erzeugt, dass eine Folge von leicht unterschiedlichen Einzelbildern gezeigt wird.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

Filip J. Pizlo: Phi is not Beta (Englisch). In: www.psych.purdue.edu. 2000. Abgerufen am 7. April 2013.