Biathlon bei den Winterasienspielen 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Biathlon bei den Winter-Asienspielen 2011 wurde in Almaty in Kasachstan zum siebten Mal bei Winter-Asienspielen ausgetragen. Bei den Männern Männer wurden vier Rennen (Einzel, Sprint, Verfolgung und mit der Staffel) durchgeführt, bei den Frauen fehlte die Verfolgung. Die Wettbewerbe wurden zwischen dem 30. Januar und dem 6. Februar durchgeführt.

Erfolgreichster Teilnehmer war der Kasache Alexander Tscherwjakow, der drei der vier möglichen Titel gewann. Die Gastgeber aus Kasachstan gewannen auch fünf der sieben Titel.

Männer[Bearbeiten]

Sprint[Bearbeiten]

Rang Biathlet Zeit Fehler
1 KasachstanKasachstan Alexander Tscherwjakow 29:01.6 0-2
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Ren Long +6.3 0-0
3 JapanJapan Junji Nagai +33.5 0-1
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Chengye +59.1 1-2
5 JapanJapan Kazuya Inomata +1:14.0 2-2
6 KasachstanKasachstan Dias Keneschew +1:55.8 1-3
7 Korea SudSüdkorea Lee In-bok +2:34.3 2-2
8 Korea SudSüdkorea Lee Su-young +3:31.9 1-2
9 UsbekistanUsbekistan Murod Hodjibayev +6:19.7 2-2
10 UsbekistanUsbekistan Anuzar Yunusov +6:50.8 1-2
11 KirgisistanKirgisistan Zafar Schachmuratow +12:52.0 1-3
12 KirgisistanKirgisistan Asamat Bodschokojew +19:21.8 5-5
13 Chinese TaipeiChinese Taipei Wang Yao-Yi +21:16.5 1-2
14 Chinese TaipeiChinese Taipei Liu Yung-Chien +39:05.4 1-3

Dienstag, 1. Februar 2011, 13:30 Uhr[1]

Verfolgung[Bearbeiten]

Rang Biathlet Zeit Fehler
1 KasachstanKasachstan Alexander Tscherwjakow 35:42.8 1-0-3-1
2 JapanJapan Junji Nagai +34.4 0-0-3-1
3 China VolksrepublikVolksrepublik China Ren Long +58.7 1-2-1-0
4 JapanJapan Kazuya Inomata +1:26.4 1-0-1-2
5 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Chengye +2:16.0 0-0-4-2
6 KasachstanKasachstan Dias Keneschew +2:31.2 0-0-2-1
7 Korea SudSüdkorea Lee Su-young +8:17.9 0-1-4-4
lap UsbekistanUsbekistan Murod Hodjibayev 4-2-2-3
lap UsbekistanUsbekistan Anuzar Yunusov 4-3-2-2
lap KirgisistanKirgisistan Zafar Schachmuratow 4-3-1-
lap KirgisistanKirgisistan Asamat Bodschokojew 2-3-4-
lap Chinese TaipeiChinese Taipei Wang Yao-Yi 2-3-3-
dns Korea SudSüdkorea Lee In-bok
dns Chinese TaipeiChinese Taipei Liu Yung-Chien

Mittwoch, 2. Februar 2011, 10:00 Uhr[2]

Einzel[Bearbeiten]

Rang Biathlet Zeit Fehler
1 JapanJapan Junji Nagai 1:00:41.2 0-1-0-1
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Ren Long +1:12.8 0-0-0-1
3 China VolksrepublikVolksrepublik China Li Zhonghai +2:13.1 1-1-1-0
4 Korea SudSüdkorea Jun Je-uk +4:38.5 1-1-0-0
5 Korea SudSüdkorea Lee In-bok +5:12.4 1-0-1-1
6 KasachstanKasachstan Nikolai Braitschenko +5:13.9 2-1-1-2
7 KasachstanKasachstan Alexander Tscherwjakow +5:23.5 1-2-1-3
8 JapanJapan Hidenori Isa +5:56.3 0-3-0-3
9 UsbekistanUsbekistan Murod Hodjibayev +13:02.0 2-0-1-3
10 UsbekistanUsbekistan Anuzar Yunusov +21:01.4 3-2-1-4
11 KirgisistanKirgisistan Zafar Schachmuratow +29:44.8 3-2-3-4
dns Chinese TaipeiChinese Taipei Wang Yao-Yi
dns Chinese TaipeiChinese Taipei Liu Yung-Chien

Freitag, 4. Februar 2011, 13:00 Uhr[3]

Staffel[Bearbeiten]

Rang Team Biathleten Zeit Fehler
1 KasachstanKasachstan Kasachstan Alexander Tscherwjakow
Nikolai Braitschenko
Jan Sawizki
Dias Keneschew
1:21:03.5 0+0
0+1
0+4
0+2
2 JapanJapan Japan Junji Nagai
Hidenori Isa
Kazuya Inomata
Satoru Abe
+2:18.5 1+3
0+1
0+4
0+2
3 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Ren Long
Zhang Chengye
Chen Haibin
Li Zhonghai
+5:08.6 0+3
0+4
1+5
0+4
4 Korea SudSüdkorea Südkorea Jun Je-uk
Lee In-bok
Lee Su-young
Lee Jung-sik
+10:09.5 0+2
0+4
4+6
3+3

Sonnabend, 5. Februar 2011, 10:00 Uhr[4]

Frauen[Bearbeiten]

Sprint[Bearbeiten]

Rang Biathlet Zeit Fehler
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Chunli 23:12.1 0-0
2 KasachstanKasachstan Jelena Chrustaljowa +9.5 0-0
3 KasachstanKasachstan Marina Lebedewa +54.8 0-1
4 JapanJapan Fuyuko Suzuki +1:14.1 0-0
5 Korea SudSüdkorea Mun Ji-hee +2:40.0 3-1
6 JapanJapan Itsuka Owada +2:59.9 0-1
7 China VolksrepublikVolksrepublik China Tang Jialin +3:18.4 2-3
8 Korea SudSüdkorea Chu Kyoung-mi +5:00.1 2-3

Montag, 31. Januar 2011, 13:30 Uhr[5]

Einzel[Bearbeiten]

Rang Biathlet Zeit Fehler
1 KasachstanKasachstan Jelena Chrustaljowa 53:16.8 1-1-0-0
2 JapanJapan Fuyuko Suzuki +1:14.9 1-1-0-1
3 KasachstanKasachstan Marina Lebedewa +1:19.5 0-2-0-1
4 Korea SudSüdkorea Mun Ji-hee +3:25.3 2-0-1-1
5 China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Chunli +5:17.6 0-2-3-2
6 China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Yuanyuan +5:19.0 2-3-2-0
7 Korea SudSüdkorea Chu Kyoung-mi +7:17.7 0-1-0-3
8 JapanJapan Natsuko Abe +13:17.8 3-1-3-5

Freitag, 4. Februar 2011, 11:00 Uhr[6]

Staffel[Bearbeiten]

Rang Team Biathleten Zeit Fehler
1 KasachstanKasachstan Kasachstan Marina Lebedewa
Olga Poltoranina
Irina Moschewitina
Jelena Chrustaljowa
1:25:17.0 0+3
0+1
1+4
0+0
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Wang Chunli
Tang Jialin
Xu Yinghui
Liu Yuanyuan
+3:54.2 0+2
2+3
0+1
4+6
3 JapanJapan Japan Fuyuko Suzuki
Itsuka Owada
Ayako Mukai
Natsuko Abe
+4:20.7 0+3
0+0
1+6
1+4
4 Korea SudSüdkorea Südkorea Chu Kyoung-mi
Mun Ji-hee
Kim Seo-ra
Kim Kyung-nam
+10:02.5 0+2
0+4
0+5
1+6

Sonntag, 6. Februar 2011, 10:00 Uhr[7]



Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnis Sprint Männer (englisch) (PDF; 85 kB)
  2. Ergebnis Verfolgung Männer (englisch) (PDF; 84 kB)
  3. Ergebnis Einzel Männer (englisch) (PDF; 84 kB)
  4. Ergebnis Staffel Männer (englisch) (PDF; 87 kB)
  5. Ergebnis Sprint Frauen (englisch) (PDF; 82 kB)
  6. Ergebnis Einzel Frauen (englisch) (PDF; 82 kB)
  7. Ergebnis Staffel Frauen (englisch) (PDF; 88 kB)