Bistum Aného

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Aného
Basisdaten
Kirchenprovinz Togo
Metropolitanbistum Erzbistum Lomé
Diözesanbischof Isaac Jogues Agbémenya Kodjo Gaglo
Fläche 2.712 km²
Pfarreien 23 (2006)
Einwohner 819.029 (2006)
Katholiken 180.148 (2006)
Anteil 22 %
Diözesanpriester 46 (2006)
Ordenspriester 11 (2006)
Katholiken je Priester 3.160
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Kathedrale Saints Pierre et Paul, Aného

Das Bistum Aného (lateinisch Dioecesis Anehensis) ist ein römisch-katholisches Bistum in Togo, Bischofssitz ist Aného. Das Bistum umfasst 2.712 km² und 820.000 Einwohner, von denen ca. 22 % römisch-katholischen Glaubens sind[1]. In den 23 Pfarreien des Erzbistums wirkten 2006: 46 Diözesan- und 11 Ordenspriester. Das Bistum wurde am 1. Juli 1994 vom Erzbistum Lomé abgeteilt.

Bischöfe[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.catholic-hierarchy.org, Stand 2006

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]