Brownie (Mythologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brownies

Ein Brownie [ˈbɹaʊnɪ] ist ursprünglich eine Gestalt der englischen und schottischen Folklore. Dort bezeichnet der Begriff eine Art von kleinen Feen oder Heinzelmännchen, die in Harmonie mit den Menschen leben.[1] Bezahlen darf man die Brownies dafür nicht, sonst verschwinden sie für immer. Für ihre Dienste lassen sie sich gerne mit Süßigkeiten belohnen; sie nehmen aber auch alternativ eine Schüssel Milch an. Bittet man sie, einen Dienst zu tun, so erledigen sie diesen.[2] Wer die Hausgeister, die ihren Namen ihrer braunen Kleidung wegen tragen, beleidigt, wird bestraft: Die Kleinen rächen sich erbittert an ihren Peinigern.[3]

Nach diesen Wesen benannt wurden außerdem:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lexikon 88 Deutsche Mythologie Dämonen
  2. Mythologie von A-Z
  3. Vollkmers Mythologie aller Völker