Brutto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zu Namensträgern siehe Brutto (Begriffsklärung).

Der Begriff brutto stammt aus dem Italienischen für „gesamt“ und bedeutet z. B.: Bruttogehalt, vor Abzug von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen. Ursprünglich leitet sich das Wort vom lateinischen Begriff brutus für „schwerfällig“, „stumpf“, „unrein“ ab.[1]

Beispiele:

  • Ein Bruttopreis enthält bereits die Umsatzsteuer (brutto = netto + Steuern).
  • Ein Bruttogehalt (Arbeitsentgelt) wurde noch nicht um Steuern sowie den Arbeitnehmeranteil der Sozialabgaben vermindert (brutto = netto + Steuern + Arbeitnehmeranteil der Sozialabgaben). Der Arbeitgeberanteil an den Sozialabgaben wird dagegen üblicherweise nicht im Bruttogehalt angegeben. (Der Grund dafür ist, dass das Bruttogehalt in Arbeits- bzw. Tarifverträgen festgelegt wird, während sich der - vom Arbeitgeber zusätzlich zu leistende - Arbeitgeberanteil an den Sozialabgaben aus gesetzlichen Vorschriften ergibt und nicht direkt durch die Tarifparteien beeinflusst werden kann.)
  • Ein Bruttogewicht beinhaltet das Gewicht des Wägegutes und seiner Verpackung sowie sonstiger Verpackungseinheiten und dem Warenträger, beispielsweise eine Transportpalette oder ein Container.[2] Die Differenz von brutto und netto wird bei Gewichten Tara genannt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: brutto – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schotts Almanach 2007, S. 215
  2. Taraverordnung vom 4. November 1987 (Stand 1 Januar 2012); SR 632.13