Bulls (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bulls
Bulls (Neuseeland)
Bulls
Koordinaten 40° 10′ S, 175° 23′ O-40.166666666667175.38333333333Koordinaten: 40° 10′ S, 175° 23′ O
Einwohner 1.755 (2001)
Region Manawatu-Wanganui
Distrikt Rangitikei-Distrikt
hölzerner Bulle in Bulls

Bulls ist eine Kleinstadt in der Nähe der South Taranaki Bight an der Westküste der Nordinsel Neuseelands.

Sie liegt in einem florierenden Landwirtschaftsgebiet im Rangitikei-Distrikt am Schnittpunkt der State Highways 1 und 3 etwa 160 km nördlich von Wellington.

Beim Zensus 2001 hatte sie 1.755 Einwohner.

Die frühere Brücke von Bulls überspannte südöstlich der Bucht den Rangitikei River. Sie brach 1973 plötzlich zusammen, ohne Todesopfer zu verlangen.

Viele der Flieger der nahegelegenen Basis der Royal New Zealand Air Force in Ohakea wohnen in Bulls. Der ehemalige Formel-1-Fahrer Chris Amon wurde hier geboren und besitzt in der Nähe eine Farm.

Die Stadt ist nach James Bull benannt, der die Stadt gründete und dem auch der erste Gemischtwarenladen der Stadt gehörte. Ursprünglich hieß die Stadt Bull Town, wurde dann in Clifton umbenannt und schließlich auf Drängen von Sir William Fox, zweiter Premierminister Neuseelands Ende des 19. Jahrhunderts, wieder in Bulls umbenannt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • A. W. Reed: The Reed Dictionary of New Zealand Place Names. Reed Books, Auckland 2002, ISBN 0-7900-0761-4.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bulls, New Zealand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien