Bunya Highway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-SQ
Bunya Highway
AUSR49.png
Basisdaten
Betreiber: Dept. of Transport and Main Roads
Straßenbeginn: AA3 Burnett Highway
SQ49 Wide Bay Highway
Goomeri (QLD)
(26° 12′ S, 152° 4′ O-26.197978333333152.06864075)
Straßenende: NA2 Warrego Highway
SQ49 Moonie Highway
Dalby (QLD)
(27° 11′ S, 151° 16′ O-27.182024444444151.26185105556)
Gesamtlänge: 173 km

Bundesstaaten:

Queensland

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Bunya Highway ist eine Fernverkehrsstraße im Südosten des australischen Bundesstaates Queensland. Er verbindet den Burnett Highway (A3) in Goomeri mit dem D'Aguilar Highway (S96) in Kingaroy und dem Warrego Highway (NA2) in Dalby.

Der als Staatsstraße 49 ausgezeichnete Highway stellt die Fortsetzung des Moonie Highway (S49) nach Nordosten, bzw. die Fortsetzung des Wide Bay Highway (S49) nach Südwesten dar. Er ist nach den Bunya Mountains und dem gleichnamigen Nationalpark bei Kumbia benannt. Diese wiederum erhielten ihren Namen von der dort häufig vorkommenden Queensland-Araukarie (Araucaria bidwilli), die auch Bunya-Bunya-Baum genannt wird.

2008 wurde die Kreuzung mit dem Burnett Highway umgebaut, damit der Verkehr Richtung Murgon leichter fließt.

Der höchste Punkt im Verlauf des Highways liegt auf 732 m, der niedrigste auf 258 m. Die maximale Steigung beträgt über 10 %.[1]

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 8 + 9

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. maps.bonzle.com - Bunya Highway. Abgerufen am 19. April 2012.