Calandreta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Calandretas sind französische Privatschulen, an denen die okzitanische Sprache neben dem Französischen Unterrichtssprache ist. Daneben existiert an einigen staatlichen Schulen zweisprachiger Unterricht.

Entsprechungen zu den okzitanischen Calandretas gibt es auch in anderen Teilen Frankreichs, z. B. mit den brittophonen Diwan-Schulen der Bretagne.