Chaney Kley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chaney Kley (* 20. August 1972 in Manassas, Virginia, USA als Chaney Kley Minnis; † 23. Juli 2007 in Venice, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Bereits 1998 konnte Kley durch seine Hauptrolle in dem Theaterstück The Angels of Lemnos den Joseph Jefferson Award gewinnen.

Seinen ersten Auftritt im Fernsehen hatte Kley in der Serie Buffy – Im Bann der Dämonen. Im Jahr 2003 spielte Kley seine ersten Hauptrollen in den Kinofilmen Der Fluch von Darkness Falls sowie The Skin Horse, einem Independent-Streifen.

Chaney Kley starb am 23. Juli 2007. Als Grund werden Komplikationen mit einer Schlafapnoe angegeben.[1]

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Todesanzeige und Nachruf in den Denver Post News, 27. Juli 2007 (englisch, mit Todesdatum 24. Juli 2007)