Charles-Edward Amory Winslow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles-Edward Amory Winslow (* 4. Februar 1877 in Boston, Massachusetts; † 8. Januar 1957 in New Haven, Connecticut) war ein US-amerikanischer Bakteriologe und Experte für Public Health.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Charles-Edward Amory Winslow wurde am 4. Februar 1877 in Boston, Massachusetts geboren. Er studierte am Massachusetts Institute of Technology wo er 1908 Bachelor und 1910 Master of Science wurde. Während seines Studiums arbeitete er am MIT als Bakteriologe und traf dort Anne Fuller Rogers, die er 1907 heiratete. Zwischen 1908 und 1910 forschte er über Bakterien in Abwässern und wechselte dann an das City College of New York um dort zu lehren. Von 1910 bis 1922 war er Kurator für Public Health am American Museum of Natural History. 1926 wurde er President der American Public Health Association (APHA) und in den 1950ern Berater der Weltgesundheitsorganisation.

Als 1899 die Society of American Bacteriologists gegründet wurde, wurde Winslow das jüngste Mitglied der Organisation. 1915 gründete er das Yale Department of Public Health in der Yale Medical School der Yale University. Hier war er bis 1945 Professor.

Winslow war der erste Chefredakteur des Journal of Bacteriology und hatte diese Position von 1916 bis 1944 inne. Von 1944 bis 1954 war er Redakteur des Journal of Public Health.

Charles-Edward Amory Winslow starb am 8. Januar 1957 in New Haven (Connecticut) nach langer Krankheit.

Werke[Bearbeiten]

Winslow schieb über 600 Artikel und mehrere Bücher zu Bakteriologie, Public Health und anderen Themen. Zu seinen bedeutendsten Werken gehören:

  • The Evolution and Significance of the Modern Public Health Campaign (1923)
  • The Conquest of Epidemic Disease (1943)
  • The History of American Epidemiology (1952)

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Ira V. Hiscock: Charles-Edward Amory Winslow : February 4, 1877-January 8, 1957. In: Journal of Bacteriology. 73, Nr. 3, 1957, S. 295–296 (pdf).
  •  Haven Emerson, Reginald M. Atwater, M. Allan Pond, Robert S. Breed, A. Helen Martikainen, George Rosen, Philp S. Platt, Hugh R. Leavell, Franz Goldmann, William B. Terhune, Elizabeth Gordon Fox, Leonard Greenburg, Harry E. Jordan, Ira V. Hiscock, Frank G. Boudreau: Charles-Edward Amory Winslow : February 4, 1877-January 8, 1957. In: American Journal of Public Health and the Nation's Health. 47, Nr. 2, 1957, S. 151–167 (pdf).

Weblinks[Bearbeiten]