Charles Horton Peck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Horton Peck

Charles Horton Peck (* 30. März 1833 in Sand Lake, Rensselaer County, New York; † 11. Juli 1917 in Albany, New York) war ein anerkannter amerikanischer Mykologe des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Von 1867 bis 1915 war er „New York State Botanist“. Während dieser Zeit beschrieb er über 2700 nordamerikanische Pilzarten.[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gilbertson, RL. (1962): Index to species and varieties of fungi described by C.H. Peck from 1909 to 1915. Mycologia 54(5):460-5.