Chris Plys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Plys Curling
Geburtstag 13. August 1987
Geburtsort Duluth
Karriere
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Verein Duluth Curling Club
Spielposition Alternate
Spielhand rechts
Status aktiv
Medaillenspiegel
UNI-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
JWM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
UniversiadeVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2007 Turin
Curling-JuniorenweltmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2008 Östersun
Bronze 2009 Vancouver
letzte Änderung: 16. Dezember 2009

Chris Plys (* 13. August 1987 in Duluth, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Curler. Momentan spielt er auf der Position des Alternate beim Duluth Curling Club, in Duluth.

Plys gewann am 28. Februar 2009 die US-amerikanischen Olympic Curling Trails mit dem Team von Skip John Shuster, Third Jason Smith, Second Jeff Isaacson, Lead John Benton, und spielte mit diesem Team bei den XXI. Olympischen Winterspielen im Curling. Die Mannschaft konnte wenig überzeugen und belegte mit nur zwei Siegen und sieben Niederlagen den letzten Platz. Im sechsten Draw spielte Plys für den enttäuschenden Skip John Shuster und gewann dieses Spiel gegen Frankreich mit 4:3 Steinen.

Weblinks[Bearbeiten]