Ciudad de la Costa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ciudad de la Costa
-34.816666666667-55.95Koordinaten: 34° 49′ S, 55° 57′ W
Karte: Uruguay
marker
Ciudad de la Costa

Ciudad de la Costa auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat UruguayUruguay Uruguay
Departamento Canelones
Stadtgründung 1994
Einwohner 112.449 (2011)
Stadtinsignien
Coats of arms of None.svg
Flag of None.svg
Detaildaten
Stadtvorsitz Omar Rodríguez
Karte des Stadtgebiets
Karte des Stadtgebiets
Die 2005 eröffnete Puente de las Américas[1]
Die 2005 eröffnete Puente de las Américas[1]

Ciudad de la Costa ist eine Stadt in Uruguay.

Geographie[Bearbeiten]

Sie liegt, eingebettet zwischen Arroyo Carrasco und Arroyo Pando, am Ufer des Río de la Plata direkt östlich an die Hauptstadt Montevideo anschließend im Departamento Canelones in dessen 37. Sektor.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die Stadt erst am 19. Oktober 1994 durch das Gesetz Nr. 16.610. In diesem wurde geregelt, dass das Gebiet zwischen Arroyo Carrasco und Arroyo Pando in den Gerichtsbezirken (Secciones Judiciales) 19 und 20 des Departamentos Canelones zur Ciudad de la Costa zusammengefasst werden.[2] Die in der Gegend gelegenen Seebäder waren bereits von der Bebauung her zusammengewachsen. Dazu zählten: Barra de Carrasco, Shangrilá, San José de Carrasco, Lagomar, Solymar, Lomas de Solymar und El Pinar. Diese hatten sich in den 1980er und 1990er Jahren von kleinen Modebadeorten zu größeren Wohnsiedlungen entwickelt, weshalb die Zusammenfassung zu einer Stadt beschlossen wurde.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Die Wirtschaft ist geprägt von Dienstleistungen. Der Tourismus ist zwar weiterhin dominierend, hat aber im Bereich zu früher an Bedeutung verloren, da der städtische Wohnort-Charakter viele Uruguayer zu entlegeneren Ferienzielen abdriften ließ. Das Bevölkerungswachstum ist dennoch das höchste aller größeren Städte Uruguays, was dazu führt, dass es derzeit Infrastrukturprobleme gibt.

Einwohner[Bearbeiten]

Mit 112.449 Einwohnern (2011)[3] ist sie die zweitgrößte Stadt des Landes.

Jahr Einwohner
1996 66.402
2004 83.888
2011 112.449

Quelle:[4][5]

Stadtverwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (Alcalde) von Ciudad de la Costa ist Omar Rodríguez (Frente Amplio[6]).[7]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BATLLE INAUGURÓ EL PUENTE DE LAS AMÉRICAS (spanisch) vom 24. Februar 2005, abgerufen am 28. Februar 2012
  2. Ley Nº 16.610 (spanisch), abgerufen am 26. März 2012
  3. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963-1996 (MS Word; 176 kB)
  5. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay (PDF; 617 kB)
  6. "ALCALDES Y CONCEJALES ELECTOS EN CANELONES" auf Internetnachrichtenportal "Hoy Canelones"
  7. "MUNICIPIOS DE URUGUAY" auf der Internetpräsenz des uruguayischen Intendentenkongresses