CoRoT-2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
CoRoT-2
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Adler
Rektaszension 19h 27m 6s
Deklination +01° 23′ 1″
Scheinbare Helligkeit 12,6 mag
Bekannte Exoplaneten 1
Typisierung
Spektralklasse K0 V
Astrometrie
Entfernung ca. 1000 Lj
ca. 300 pc
Eigenbewegung 
Rek.-Anteil: −5,3 mas/a
Dekl.-Anteil: −9,1 mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse (0,97 ± 0,06) M
Radius (0,902 ± 0,018) R
Oberflächentemperatur (5625 ± 120) K
Metallizität [Fe/H] 0,0 ± 0,1
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Weitere Bezeichnungen GSC 00465-01282
Aladin previewer

CoRoT-2, früher CoRoT-Exo-2 genannt, ist ein etwa 1000 Lichtjahre von der Erde entfernter später Hauptreihenstern im Sternbild Adler. Er besitzt eine scheinbare Helligkeit von 12,6 mag. Er wird von einem im Jahr 2007 entdeckten Exoplaneten mit der Bezeichnung CoRoT-2 b begleitet.

Exoplanet[Bearbeiten]

CoRoT-2 b, früher CoRoT-Exo-2 b genannt, ist ein Exoplanet, der den Zentralstern mit einer Periode von 1,74 Tagen in einer Entfernung von etwa 0,029 Astronomischen Einheiten umrundet. Er hat eine Masse von etwa 3,3 Jupitermassen und ist ein Hot Jupiter. Er wurde mit Hilfe des französischen CoRoT-Weltraumteleskops, also durch die Transit-Methode entdeckt. Er war der zweite von CoRoT entdeckte Exoplanet.

Weblinks[Bearbeiten]

  • CoRoT-2 (englisch) – Eintrag bei Extrasolar Planets Encyclopaedia
  • CoRoT-Exo-2 (englisch) – Eintrag bei SIMBAD